FANDOM


Die Orks

Kay Eriya / Rassen und Völker auf Kay Eriya

Die Großen Alten blickten auf ihre Kinder und es wurde ihren Herolden gewahr, dass sie alles hatten und doch uneins waren. So legten sie ein letztes Kind in die Krippe und es wuchs heran, behauptete sich und wurde Viele. Und die Leere wurde geschlossen zwischen den anderen Kindern, den das neue Volk zeigte ihnen den Weg, sprach mit ihnen und half, wo es nur konnte.

Die Geburt von Orch'ora, dem ersten Ork


Unter den Chaosvölkern zählt das Volk der Orks zu den jüngsten und ambitioniertesten. Wie die meisten andern Chaosvölker auch stammt es aus dem Gebiet der Marschlandsümpfe. Obwohl die Orks sehr jung sind, gelten sie als die großen Koordinatoren und Anführer der Expansionsbestrebungen vor der Zeit der Tore. In der Masse sind die diversen Orkstämme mittlerweile das eindeutig weitverbreiteste und größte Volk im Chaos. Sie werden in der Kriegsliteratur der Wendekriege oftmals als Gegenstück der Menschen des aisylianischen Reiches dargestellt.


Physiognomie

Orks sind durchwegs stämmig gebaut. Frauen sind im Vergleich zu menschlichen Frauen weit kräftiger, eigentlich gleich kräftig wie männliche Orks.

Die Körpergrösse von Orks liegt durchschnittlich bei rund 1.60m, wobei Adelige der orkischen Hochclans durchschnittlich eher 1.70m groß sind.

Orks verfügen gemeinschaftlich über einen ausgeprägten Kiefer, wobei unterschiedlich je nach Volk dieses sehr menschenähnlich oder mit gewaltigen Hauern beschaffen sein kann.

Das durchschnittliche Sterbealter von Orks liegt bei ca. 45 Jahren. Ein Ork gilt in diesem Alter bereits als sehr alt und weise. Aging Rolls beginnen ab dem 30. Lebensjahr. Demgegenüber reifen Orks äusserst rasch heran und kommen bereits im Alter von 10 Jahren in die Pubertät. Als volljährig gilt ein Ork meist ab dem 14. Lebensjahr.


Die Hochclans

Die Hochclans sind der Hochadel in der Orkkultur. Obwohl viele namhafte Herrscher nicht aus den Hochclans kommen, gelten für Mitglieder eines Hochclans andere Gesetze als für übrige Orks. Rein körperlich werden Hochclan-Orks als Epigone ihres Volkes angesehen: sie sind größer, stärker, schneller und schöner als ihre kleineren Verwandten. Rein standesmäßig können Hochclan-Orks nur von anderen Hochclan-Orks gerichtet werden. Normale Orks unterliegen aber jederzeit dem Urteil eines Hochclans.


Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.