FANDOM


"Die feuchte Pest!" (Kanovia, Patrica des Hauses Baryl)


+4814

Der vierte bekannte Turnuq Magier ist der einzig politisch aktive Magier dieses Hauses, er lebt vor der Insel Mylacor in einer Grotte unter dem Meeresspiegel in Gesellschaft einer Seedrächin und ihrer drei Jungen und geht von dort seinen Studien nach. 

Er bekleidet formal den Rang eines Presbyters des Hauses Turuq sowie eines Leralos der Kollabah, deklariert sich aber als Patricius des Hauses (mangels Widerspruch der anderen bekannten Hausmitglieder wird dies auch allgemein akkzeptiert) und verkauft seine Stimme regelmäßig an den Meistbietenden. Für Geld und Vis ist fast alles von ihm zu haben.


Bei hausinternen Abstimmungen lässt sich der übellaunige, gierige Noasgoss allerdings vorzugsweise von einem der Kinder seiner "Gefährtin" vertreten, was allerdings die Nähe des jeweiligen Tagungsortes zum Meer voraussetzt und auch eine Gewähr für eine starke zeitliche Abkürzung von Debatten ist (wer widerspricht schon gerne offen 10 Metern Schuppen, Flossen und Klauen mit äußerst hoher natürlicher Magic Resistance, großer Schlauheit und offensichtlich permanentem Hungergefühl?). 

Noasgoss selber ist für seine an Megalomanie grenzende Selbstüberschätzung und seine Herrschaft über diverses Meeres- und Seegetier(nicht nur Drachen) berüchtigt, seine schuppigen Kumpane für ihre Vorliebe für magiebegabte Mädchen. In Teilen der Kollabah wird derzeit mehr oder minder offen darüber nachgedacht, Noasgoss und Anhang auf den Weg allen Irdischen zu schicken und die arkanen Reichtümer, die dieser in seiner mehr als 140 jährigen Existenz aufgehäuft hat, "produktiven Zwecken" zuzuführen. 

Noasgoss kann die Gestalt eines Jungwasserdrachen annehmen (seine bevorzugte Methode bei Diskussionen, in denen seinem Standpunkt nicht unverzüglich gefolgt wird)und hat zusätzlich eine ausgeprägte Herrschaft über das Element Wasser, insbesondere Meerwasser und dessen Bewohner. Seine magischen Kräfte erlauben ihm dabei auch das Reisen "auf den Wegen des Wassers". 

Magische Gewässer jeder Art (insbesondere der mythische Fluss der Egla, aber auch der Lordarin) gilt sein besonderes Interesse. Sein Auftreten ist meist die Quelle von allerhand Ärger für alle Magiepraktizierende der Umgebung, da er Aqua-seitige Visquellen gierig in Beschlag nimmt und ausplündert, ohne sich um die Konsequenzen zu scheren.

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.