FANDOM


Kay Eriya / Kolabaha / Haus Calay

"Du weißt, was zu tun ist..." "Ja, mein Gebieter!"

Necaros herrscht mit diktatorischer Gewalt über das nebelige Kloster Myisacon auf der Tirras Insel am Südufer des Dunkelsees, der sich als Sitz einer altern Adelsfamilie (wie wahr) tarnt und über riesige Latifundien mit einer Vielzahl von erstaunlich schweigsamen und gehorsamen Pächtern gebietet. Necaros ist das jüngste Kind von Sarys und war bereits zu Lebzeiten ein skrupelloser Nekromant und Alchemist. Necaros ist politisch hochaktiv und unterstützt die agressive Außenpolitik von Teilen der Kollabah gegenüber Teilen des Chaos (das vom Chaos beherrschte Gebiet ist dem Konvent zu nahe gekommen, Kontakte mit dem Bochlodkult in den letzten Jahrzehnten waren unbefriedigend). Necaros verfolgt derzeit mehrere magische Projekte, unter anderem interessiert er sich sehr für jede Form der Reisemagie - in Anbetracht der reiselogistischen Probleme des Hauses Calay - aber auch jede Form von mentaler Kontrollmagie.Die Kunde von der Netzmagie des Spinnenkultes des M'tharach hat daher seine besondere Aufmerksamkeit erregt. Er hat daher all seinen Sklaven und Gefolgsleuten aufgetragen, ihm diesbezüglich nähere Informationen zu kommen zu lassen. Einer dieser Agenten ist auch Aurelio, der als Doppelagent für Necaros bei dessen hausinternen Konkurrentin Venara arbeitet.

Persönlich setzt Necaros neue Höchststandards für Manipulation, Doppelzüngigkeit und Grausamkeitfür das Haus Calay. Aber immerhin ist er mit dieser Methode die letzten 400 Jahre sehr gut gefahren und verspürt daher keinerlei Veranlassung, sein Verhalten in absehbarer Zeit zu ändern. Dagegen paßt er seine Kleidung immer den neuesten Modesitten aus Fosz an.

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.