FANDOM


Kay Eriya / Das Mittelland im Süden / Kerakonom


Kolgenas Edit

Das Ostbollwerk der Spinne.

Stand: 4814

Kolgenas ist ein Königtum und wird von König Archam Ekelon regiert. König Ekelon war General und Nachrichten-Offizier von Korgas Makar, dem größten Kriegshelden von Kerakonom, der in der Schlacht um Nymelin tragisch gegen eine listige und magisch überlegene Abordnung der Ladoquendil unter Führung von Harascon und Gorth Wytr gefallen ist. Als zweiter Mann im Heer nahm Archam Ekelon den Generalsmantel an sich, führte die Truppen von Kerakonom zum Sieg in den letzten Zügen der Wendekriege und wird bis heute in Kolgenas als Held und Staatsgründer verehrt. Nur Assara Chassem im Westen und Karzachor von Archamon im Norden sind seinem Ruf in den Chaos-Nationen ebenbürtig.

Erst in den letzten fünf Jahren hat sich gezeigt, dass der König sich Gedanken über eine Nachfolge macht und seine Söhne in den Provinzen des Reiches in Position bringt, um geordnete Verhältnisse zu schaffen. Ubalt Ekelon, der älteste Sohn des Königs, sitzt in der Hauptstadt Gontarin und koordiniert die Beziehungen mit den anderen Nationen von Kerakonom. Balok Ekelon, der zweitgeborene, ist Prinzregent von Tondis, dem Bruderstaat, und der jüngste, Egis Ekelon, wechselt zwischen seiner Residenz in Elidis und seinem Sommerhaus in Galyamar, um sich um die Beziehungen zu den mittelländischen Reichen von Lordarian bis Irinas zu kümmern. Hier liegt das große Potenzial für die Außenpolitik von Kolgenas.

Kolgenas ist ein nach den Prinzipien des M'tharach-Kultes durchorganisiertes Staatswesen, das mit seiner Informations-Infrastruktur aus M'tharach-Priestern und seinen Kontakten in die Kol'abaha zum Projekt Wiederkehr das Rückgrat der zweiten Welle der Völkerwanderung der Chaos-Nationen gebildet hat. Kolgenas im Süden und Ugarat im Nordwesten sind die führenden Nationen von Kerakonom (Schwarzes Chaos - so genannt nach der zeremoniellen Triumph-Farbe Schwarz, die die Kulte des M'tharach und des Bochlod ausmacht). Nach ihnen orientieren sich die kleineren Reiche und Fürstentümer von Kerakonom.

Name des LandesEdit

Wer regiert? Edit

Militärische Information Edit

Wirtschaft Edit

wichtige Orte Edit

ElidisEdit

alte Elbenfeste


GontarimEdit

Hauptstadt; alte Elbenfeste


NymelinEdit

Von der damaligen Elbenstadt ist nichts mehr übrig. Die Verteidigung und der danach folgende Sturm der Feste haben die mauern und Gebäude praktisch dem Erdboden gleich gemacht. Dir Reste des Turms, von dem aus Archam Ekelon den Sieg verkündete, steht heute noch. Er dient als Denkmal für die in der Schlacht Gefallenen. Im lauf der Zeit hat sich neben der später errichteten Siegerstatue Archam Ekelons ein Soldatenfriedhof mit angeschlossenen Tempelanlagen gebildet.

Geographie Edit

Bevölkerung Edit

Sprache Edit

Religion Edit

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.