FANDOM


Herrschaft der Toten.

Haus-shelroshem-1

Gründungshaus.

Kay Eriya / Magische Organisationen auf Kay Eriya / Kolabaha

MitgliederEdit

HieroarchEdit

HerzklosterEdit

Iaibagon, ein Kryptakomplex in der Nähe von Phaiglin

Weitere wichtige PersonenEdit

Die wichtigesten (bekannten und atmenden) Vertreter dieses Hauses sind:

NycastisEdit

Leibärztin der Gattin des derzeitigen Fürsten Penamis VI, eine der wenigen lebenden (?) Primatoren.

Dagua'LisEdit

Orkschamane in einer (tiefen, tiefen) Höhle im Nebelgebirge(bei Pereos), der eine geradezu gespenstisch umfangreiche Korrespondenz führt und Traktate und Grimoire - wie von Geisterhand - verfasst und mit allen wichtigen Klöstern der Kollabaha korrespondiert. Er soll recht mitteilsam sein und auch mit Hausfremden korrespondieren.


GeschichteEdit

Das Haus Shel-Roshem ist in den Dunklen Jahrhunderten aus dem Totenkult des verschollenen Gottes Ariscar entstanden, der zur Zeit der Hochblüte von Az jenseits der Sturmriegel-Gebirge, vor den Kaoronen groß wurde, und der sich um die Gilde der Einbalsamierer und Bewahrer konzentrierte. Dieses rätselhafte und gefürchtete Haus wuchert vor sich hin, elitär, sektenhaft abgeschlossen und in Abgeschiedenheit seinen Studien folgend, vergehend und wieder entstehend, gleich dem ewigen Lauf der Zeit. Einzelne Mitglieder treten als Ärzte manchmal an das Licht der Öffentlichkeit, oder treten als Mysteriker von entsprechenden Kulten (Sibou,Uus, Distolech) in Kontakt mit dem mundänen Volk, der große Rest verabscheut jedoch die Banalität der Massen und schliesst sich (fast immer in unterirdischen Grüften oder Höhlenkomplexen) von der Außenwelt ab. In lichtloser Ödnis und ewiger Stille suchen die meisten dieses Ordens die großen Mysterien zu ergründen, miteinander vorzugsweise mit der Kraft ihres Geistes kommunizierend, die Seelen der Toten an sich bindend und diese befragend.Der Großteil dieser Meister beschränkt sich auf das Erkennen und die Analyse des Ewigen Zyklus von Schaffen und Vergehen, einige wenige Vermessene versuchen ihn zu beeinflussen, was die meisten einem entsetzlichen Schicksal ausliefert, denn Uus jagt ohne Gnade ("mit dem Zorn der Bärin, der ihr Junges genommen")jene, die seine Fährten zu durchkreuzen wagen, schlägt sie mit Irrsinn oder nimmt sie - noch atemend, in sein kaltes Reich in die Schluchten von Yxallah.


Die wenigen dieser Vermessenen, die diesem Schicksal entrinnen (im Ordenschargon Primatoren genannt) werden durch die Kraft ihres Willens und die Verruchtheit ihrer Seele meist zu entsetzlichen Geschöpfen der Maßlosigkeit, unerbittlich und ewig nach Macht hungernd, schreckenserregende Herren über Geister und Phantome, eine Gefahr für alles Leben, untoter und perverser selbst als die Essenzverschlinger des Hauses Calay. Anautax, der Schemenherr, Tymolaiel, die Totenelbe, Fassragach der Seelenbinder und Nopylox der Geistereunuch sind die Namen jener Primatoren, die die Vergessenheit überdauert haben und die die Eingeweihten erschaudern lassen.


Interessant ist die große Zahl an Schweigenden Zauberern (Silent Gift), die ihre Kunst bloß durch Kraft ihrer Gedanken wirken. Fast uniform in weiss oder grau gekleidet, häufig aus hygienischen Gründen kahl geschoren, sind die Mitglieder dieses Hauses in den letzten Jahren wieder verstärkt an die (ordensinterne) Öffentlichkeit getreten.

MagieEdit

Spell CraftingEdit

LongevityEdit

Forschung und StudienEdit

PolitikEdit

Mentalitäten und StrömungenEdit

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.