FANDOM


Turmaras / Silberschein / Mutualis

Etos ist der Kämmerer von Orbon. Er ist ein wenig älter als er und gemeinsam mit ihm aufgewachsen. Etos ist ein ruhiger, geduldiger und verschwiegener Mann in den mittleren Jahren. Was er über alles liebt, ist das gärtnern, und er vermisst seinen Garten in Gontarin sehr. Das Gärtnern ist die einzige Tätigkeit, bei der er seine sonst so diskrete und zurückgezogene Art ablegt und ins Plauderun und ins schwärmen kommt. Nachdem er allerdings darauf gekommen ist, dass sich außer Selennes Kräutergarten niemand näher um den Garten von Mutualis zu kümmern scheint, ist er im wahrsten Sinne des Wortes aufgeblüht.

Weder Selenne noch Valeris haben ihn gehindert und so hat er sich den ganzen Herbst daran gemacht, Mutualis in seinen Zaubergarten zu verwandeln. Besonders hat es ihm dabei die Eiche am Teich angetan. Sie pflegt er mit einer selbst für einen Gärtner eigenartigen Hingabe, und über sie ist er auch des öfteren mit Meister Silidis ins Gespräch gekommen. Die beiden verstehen sich in ihrer Vorliebe für die Pflanzenwelt und auch die Pflege der Dornenhecke macht ihm durchaus Freude. Er plant bereits mit Selenne einen eigenen Gemüsegarten und hat Taumelan und die anderen Grogs mit ihrer Hilfe immer wieder dazu gebracht, mitzuarbeiten.

Langsam tragen seine Bemühungen auch Früchte, und Mutualis verwandelt sich unter seinen pflegenden Händen in einen blühenden Garten, wozu nicht unwesentlich die neue Aura beiträgt, in der sich Gartennützlinge und Wühlinsekten prächtig wohlfühlen. Etos wartet nur auf den Frühling, um sein Werk fortzusetzen und widmet sich inzwischen der Fürsorge für Meister Orbons Sanctum und seinen Sohn Komenos.

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.