Fandom

RPG Wikia

Darmador

4,025pages on
this wiki
Add New Page
Comments0 Share

Kay Eriya / Das Mittelland im Süden

Darmador Edit

Stand: 4775

Ausdehnung Edit

Das Staatsgebiet bildet heute die Grenzmark des elbische Königreich Lordarian zu Irinas, Adiriel und Turmaras.

Regierungsform Edit

Wer regiert Edit

militär. Informationen Edit

wichtige Orte Edit

Altamir Edit

Hauptstadt


Kaldanor Edit

Hafenstadt am westlichen Ufer des Lordarin mit regelmäßiger Fähre an das östliche Ufer.

Regionen & Wirtschaft Edit

Geographie Edit

Am Loradrin gelegen ist das Gebiet über weite Teile hin eben. Gegen Norden hin zeichnen sanfet Hügellandschaften und Wälder das Gesicht des Landstriches.

Bevölkerung Edit

Die Bevölkerung besteht praktisch nur Menschen. Dieser Umstand ist aus den geschichtlichen Vorkommnissen der Wendekriege heraus zu verstehen.

Seit König Ead in den letzten Jahren der Wendekriege elbische Soldaten stationiert hat, ist eine kleine Minderheit an Elben in den nördlichen und westlichen Randgebieten anzutreffen.

Sitten & Gebräuche Edit

Sprachen Edit

Aisylianische Dialekte, in denen man vereinzelt elbische Wörter findet, die noch aus Zeiten der Allianz mit Silberschein vor den Wendekriegen stammen und nun, nach dem Beitritt zur Allianz um Lorandinell, dem spätern Königreich Lordarian wieder vermehrt an Bedeutung gewinnen.

Religionen Edit

polit. Verhältnisse Edit

histor. Überblick Edit

Das Gebiet hat in den letzten Jahrzehnten wie fast alle Reiche der Mittellande eine bewegte Geschichte.

Vormals ein enges Bündnis mit dem damaligen Silberscheins unter elbischer Führung, war es um 4735 mit dem Fall von Silberschein auf sich allein gestellt. Zu dieser Zeit war der Staat das einzige Bollwerk gegen die einfallenden Chaoshorden aus dem Westen.

Die strategisch wichtige Lage am Lordarin verhalf dem Landstrich wenig später zu massiver militärischer und wirtschaftlicher Hilfe durch den elbischen Fürst Ead und seinen Hauptmann Gorth Wytr. Diese Unterstützung war mit dem Beitritt zur Allianz um Lorandinell verknüpft, wobei Darmador nie eingegliedert sondern ein autonomer Bündnispartner war.

Sonstiges Edit

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.