Fandom

RPG Wikia

3. Gipfelkonferenz

4,025pages on
this wiki
Add New Page
Comments0 Share

Kay Eriya / Geschichten_auf_Kay_Eriya / Tempus_Interjectum

Tempus Interiectum

Der Reichstag: Die Kamarilla

Protokoll verfaßt von Lucius

  • Gemeinsame Ziele der Kamarilla (in Klammern der vorgeschlagene Projektleiter):
  • Artálies, den Sohn des Atars, finden (Lucius, unterstützt durch die Magier)
  • Dem Weißen Orden des Lichts der Macht (COIL => Candida Ordo Imperii Luminis) auf die Schliche kommen, ihn durchschauen und falls nötig eliminieren (alle, und zwar jeder in seinem Bereich, da dieses Projekt noch im Stadium der Faktensammlung ist)
  • Projekt Wiederkehr in der Kol'abaha gleichfalls: durchschauen und falls nötig verhindern (Maraborne)
  • Nachforschungen über den Blutstein von Chash'khon anstellen, der ja bekanntlich überall irgendwie verwickelt ist (Haraskon, Maraborne)
  • Ein Dossier über den Orden des Lônkham erstellen, und ihn als Werkzeug für die Durchsetzung unserer Interessen verwenden => Tribunale! (Haraskon)


  • Anliegen der einzelnen Mitglieder der Kamarilla:
  • Ivan, König von Krethalbanstin und Herzog von Nadema
  • Fakten über Nadema: Größe ca. Österreich, Einw. ca. 20-30.000, Hauptburg ca 1.000 Einw. plus 200 Zwerge Besatzung. Einige kleinere Befestigungsanlagen in Nadema entlang der Reichsstraße noch aus der Zeit des alten Imperiums vorhanden, müssen noch instand gesetzt und bemannt werden.
  • Geplante Verfassung für Nadema: Oberster Verwalter = Markgraf, untersteht direkt dem Herzog, ihm unterstehen zwei zahlenmäßig gleichstarke Räte: einer aus Menschen einer aus Zwergen, die auf Lebenszeit gewählt (oder bestellt?) werden. Eigene Gewaltentrennung (?). gleiche Gewichtung der Meinungen (?). Jeder Rat stellt seine eigene militärische Einheit, die aber beide zentral vom Markgrafen organisiert werden (gemeinsame Manöver, Training usf.) prinzipiell oberste Instanz (legislat., exekut., jurisdict.) ist der Markgraf, der vom Herzog eingesetzt wird. Thron des Herzogs ist erblich, Amt des Markgrafen nicht.
  • Roter Faden in der Politik: Wohlfahrt für Zwerge gleich wie für Menschen. Das Ganze wegen Sicherung der Reichsstraße und Stützpunkt der Kamarilla in der Nähe zu Kallis.
  • Haraskon informiert sich über die politische Lage in allen Regionen um Kallis, die unabhängig und menschlich regiert sind, in Richtung auf Gründung eines eigenen Konventes mit Jorlan und Tárnia, wichtig sind Vis-Ressourcen und sichere Lage. Fernziel: Magierkönigtum auf folgendem Weg: Mächtigsten Fürsten in der Region mit Haraskon als "Power behind the Throne" alle anderen umgebenden Fürstentümer (außer Kallis und Nadema) annektieren lassen und dann selbst die Macht übernehmen.
  • Orden des Lônkham: Strukturprobleme im ganzen Orden. Es gibt nämlich keine Zentralgewalt, keine zentrale Ordensgerichtsbarkeit, und Streitigkeiten wegen des "Regierungszentrums" (des Veranstaltungsortes des Großen Tribunals) Haraskon will folgende Ideen durchsetzen: Er will ein zentrales Rechtsorgan gründen, das paritätisch von jedem Haus im Orden beschickt wird und deren Mitglieder für eine gewisse Zeit eingesetzt werden. Tribunal rotiert in regelmäßigen Abständen (z. B. 7 Jahre) von Ort zu Ort.
  • Haraskon hält den Kontakt zw. Berik und Borlug zwecks Auffindung von Artálies, hat repräsentative Aufgaben für den Orden am Reichstag wahrzunehmen. Informiert sich über das Enigma: Ziele und Organisation


Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.